Weiterbildung

Weiterbildung

Wer warst du, bevor die Welt dir erzählt hat wer du sein sollst?

Die Weiterbildung zur zertifizierte Practitioner in Logosynthese ist  von der Logosynthesis International Association (LIA) anerkannt. Sie ist offen für Fachpersonen aus Coaching, Beratung, Pädagogik, Psychotherapie, Theologie etc.
Die Grundlagen dieser Tätigkeiten, wie Gesprächsführung und Beziehungsaufbau, werden in diesem Seminar nicht mehr vermittelt, sondern vorausgesetzt.
Die Seminareblöcke dauern jeweils drei Tage und können unabhängig von einander besucht werden.
Es wird in einer Gruppe mit max. 12 Teilnehmenden, mit Input, Live-Demonstrationen und Übungen im Plenum gearbeitet. Zudem wird in Praxisgruppen mit abwechselnd Rollen als Klient/in, als Begleiter/in, als Coach und als Beobachter/in an eigenen Themen gearbeitet.

Logosynthese Basic:
Dies ist das offizielle Einführungsseminar und berechtigt anschliessend Logosynthese bei anderen Menschen einzusetzen. Dieses Seminar wird für den dreijährigen Lehrgang vorausgesetzt:

Logosynthese Basic, Bubikon (ZH) 4.-6. Dezember 2020 (NEU: ONLINE)

Logosynthese Basic, Bubikon (ZH) 23. – 25. April 2021

Logosynthese Basic, Online 1. – 2. Oktober 2021 (ganze Tage)  und 11. Oktober 2021 (16.00-18.00 Uhr)

Losynthese Basic, Bubikon (ZH), 26. – 28. November 2021

Logosynthese Weg Seminare:
Diese Seminare setzt des Besuches des Logosynthese Basic Seminar voraus.

Der Weg des Vertrauens, Bubikon (ZH), 18.9.20-20.9.20

Der Weg des Mutes, Bubikon (ZH), 22. – 24. Januar 2021

Der Weg des Willens, Bubikon (ZH), 9. – 11. April 2021

Der Weg des Vertrauens, Bubikon (ZH), 27. – 29. August 2021

Logosynthese Supervision:

Einzelsupervision oder Gruppensupervision auf Anfrage Online oder vor Ort in Bubikon (ZH)

Mentorin für Kandidat*innen für den Logosynthese Master Practitioner